Fischzuchtbetrieb Fritzlar

 

Das Betriebsgrundstück der Forellenzucht mit angrenzenden Naturteichen umfasst eine Fläche von 160.000 m². Das kalte und sauerstoffreiche Ederwasser (1000 l/s) gelangt über einen Zuleitungsgraben zu den einzelnen Kanälen und wird nach dem Passieren eines Wasserkraftwerkes der Eder wieder zugeleitet.

 

In den angrenzenden Naturteichen werden Karpfen, Zander, Moderlieschen und andere Beifische für den Verkauf an Angelvereine großgezogen. Mit dem Fischereirecht in der Eder und im Mühlengraben steht ein breites Angebot an Satzfischenzur Verfügung.

 

In 18 Fließkanälen (140×10 m) werden Regenbogenforellen, Bachforellen und Saiblinge aus eigener Aufzucht vom Setzling zum Speisefisch herangezogen.

 

Alle unsere Betriebe unterliegen der amtlichen Kontrolle des Fischgesundheitsdienstes und werden regelmäßig überprüft. Überzeugen Sie sich selbst durch einen Besuch unserer Fischzucht, unter welch guten Rahmenbedingungen die Fische das Jahr über heranwachsen.

 

Angebot der Woche

Hier kommen die Angebote für den Zeitraum vom 25.07.24 + 26.07.24 in unserem Hofladen:

Filet vom schwarzen Heilbutt

1,80 €

je 100g
marinierter Lachs-Garnelen-Spieß

2,00 €

je 100g

Kontakt

Unbeantwortete Fragen, Bestellungen oder Anregungen nehmen wir gerne telefonisch unter 0 56 65 – 92 93 40 oder einfach durch nachstehendes Kontaktformular entgegen!